[Liste] Auf einen Blick: Pratchetts Bücher in ihren Reihen (mit Rezensionslinks)

Theaterstücke und Graphic Novels sind hier nicht aufgeführt.
Die hier gelisteten Bücher habe ich bis auf eine oder zwei Ausnahmen alle gelesen (teilweise mehrfach) und werde sie nach und nach um Rezensionslinks ergänzen. (Bisher wurden erst einige Bücher vom unteren Ende der Liste rezensiert) Weiterlesen

[Gast-Artikel] “Autoren lesen anders”, Alexander Bálly

Man soll bei seinen Behauptungen stets vorsichtig sein. Darum will ich ein einschränkendes „fast“ meiner ersten Aussage voranstellen:

Fast alle Autoren sind begeisterte Leser!

Natürlich! Natürlich sind sie begeisterte Leser, denn würden sie nicht Bücher, Literatur und Geschichten lieben, wären sie kaum je auf den Gedanken gekommen, auch selbst einmal eine Geschichte zu verfassen.

Auch ich lese noch immer. Nicht mehr so viel wie früher, doch noch immer begeistert. Seit ich schreibe, habe ich aber festgestellt, dass ich anders lese. Das Schreiben hat mir einen neuen Blickwinkel eröffnet, den ich vorher nicht kannte.

Ich will niemanden herabsetzen. Autoren sind weder bessere Leser, noch ist der Blick des Schreibenden ein Ersatz für ein Literaturstudium. Ein Autor ist auch nicht automatisch ein besserer Kritiker oder ein kompetenter Feuilletonist. Nichts von all dem. Ein Feuilletonist ist ja umgekehrt auch nicht automatisch ein guter Autor – ebenso wenig wie er ein guter Kritiker, Germanist oder besserer kompetenterer Leser ist.

Dennoch behaupte ich: Autoren lesen anders. Mit einem zusätzlichen Blickwinkel auf ein Werk. Sie können einer Geschichte sozusagen unter den Rock gucken. Weiterlesen