… die Bloggerin:

Hinter “Bibliophilia” steht Meara buy writing papers Finnegan, eine junge Frau Ende Zwanzig, die keinen Führerschein besitzt und daher ständig ein Buch bei sich trägt.
Egal ob beim Straßenbahnfahren, Schlangestehen oder dem Warten an der Ampel – immer ist ein Buch griffbereit und wird meist auch in ungewöhnlichen Situationen gelesen. (Warum schauen die Leute nur seltsam, wenn man mit einem Buch in der Hand, den Finger als Lesezeichen, über die Straße geht? Es gibt doch soviele, die in ihr Handy tippen, und dabei wesentlich unaufmerksamer und verkehrsuntüchtiger sind).

Auch beim Kochen, Essen, Haare fönen und Zähne putzen kann man die Zeit für ein paar Seiten nutzen. Nach jahrelanger Beteiligung in diversen Bücherforen wurde “Bibliophilia” geboren; seit 30. Dezember 2011 mische http://edit-my-paper.net ich nun in der Buch-Blogger-Szene mit.
Durch eine Abkürzung von dem Autor Alexander Bálly wurde der Blogger-Name “Philly” geboren, den ich seitdem in Kommentaren anderer Blogs benutze.

https://topspyapps.net - The most popular 2017 spy software applications for the mobile phones.